Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Einverstanden
Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
berufserfahrene-fuehrungskraefte-danhauser-firmengruppe-markus-baum-interview.jpg

Markus Baum
Vorstands­vorsitzender

Bei Danhauser seit 1988.

Wie hat Ihr Weg Sie zur Danhauser Firmengruppe geführt?

1988 war ich Vorstandsassistent bei der BHG. 1990 kam es zur Verschmelzung mit Danhauser.

Welchen Aufgabenbereich verantworten Sie bei der Danhauser Firmengruppe?
Wie sehen Ihre Aufgaben aus?

Im Prinzip alles.

Warum arbeiten Sie gerne bei der Danhauser Firmengruppe?

Mir macht das Arbeiten im Team sehr viel Freude. Die flachen Hierarchien hier ermöglichen schnelle Entscheidungen. Mitarbeiter können und sollen neue, eigene Ideen einbringen. Sind diese gut, werden sie auch umgesetzt.

Was bietet die Danhauser Firmengruppe ihren Mitarbeitern?

Nun zunächst einmal die Hard-Facts: Danhauser bezahlt Tarifgehälter, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld. Außerdem gibt es je nach Standort diverse „Bonbons“, zum Beispiel Eintrittskarten für sportliche oder gesellschaftliche Ereignisse (Basketball, Eremitagefest). Unser Betriebsklima passt einfach, so werden viele Entscheidungen gemeinsam gefällt.

Was begeistert Sie bei der Danhauser Firmengruppe? Worauf freuen Sie sich, wenn Sie morgens zur Arbeit gehen?

Auf die Möglichkeit Entscheidungen miteinander zu gestalten und zu treffen. Hier gibt es keinen Vorturner, sondern ein Team.

Auf welche zukünftigen Aufgaben oder Projekte sind Sie besonders gespannt?

Vor allem auf den Prozess der Digitalisierung, auf unseren Online-Shop und -handel. Außerdem auf unseren Wandel vom stationären Handel zum Multi-Channel- und Cross-Channel-Anbieter.

Welche Rolle spielt Teamwork bei der Danhauser Firmengruppe?

Eine überragende, denn alleine kriegt man nichts gebacken. Das Miteinander bei Danhauser ist sehr, sehr wichtig. Hier setzen wir uns zusammen und entscheiden zusammen. Ist einer mal anderer Meinung, wird er damit nicht alleine gelassen, sondern von den anderen abgeholt.

Was machen Sie am liebsten in Ihrer Freizeit?

An erster Stelle steht die Familie. Seit Urzeiten bin ich außerdem leidenschaftlicher Hobby-Fotograf und Filmer. Gerne bin ich auch mit meinem Wohnmobil unterwegs.

berufserfahrene-fuehrungskraefte-bei-danhauser-firmengruppe-markus-baum-interview.jpg

 

„Ich bin ein Baustoff des Danhauser-Teams, weil wir eine tolle Mannschaft mit sehr vielen motivierten Mitarbeitern sind und gemeinsam sehr viel bewegen können.“

Markus Baum, Vorstandsvorsitzender

Leider konnten keine Produkte gefunden werden
Das gewünschte Variantenprodukt befindet sich bereits in der Liste. Die zuvor gewählte Variante wurde aus der Liste entfernt.
Geben Sie hier Ihren Suchbegriff bzw. die Artikelnummer ein und wählen Sie die richtige Position aus der Vorschlagsliste aus. Nun können Sie die gewünschte Anzahl zum Warenkorb hinzufügen.
Tragen Sie hier bitte Ihre Bestellung ein